Vortrag des Polizei-Chefs: Seniorenbeirat nimmt aktive Arbeit wieder auf

Zu seinem ersten Treffen nach längerer Corona-Pause ist der Seniorenbeirat der Stadt Sonneberg am Dienstag, 8. Februar 2022, zusammengekommen. Thematisch beschäftigten sich die Senioren mit dem Thema „Sicherheit in Sonneberg“. Zu einem Vortrag darüber hatte das Gremium den Leiter der Polizeiinspektion Sonneberg, René Schunk, eingeladen. Dieser gab sowohl wertvolle Tipps, zum Beispiel, wie man nicht auf den „Enkeltrick“ hereinfällt als auch einen Einblick in die Polizeistatistik der Stadt.

Sobald es möglich ist, will der Seniorenbeirat diesen Vortrag für ein größeres Publikum wiederholen, kündigt dessen Vorsitzende Johanna Hammerschmidt an. Für sie war es genauso überraschend und spannend wie für alle anderen Mitglieder, dass etwa die Zahl der Einbrüche in Sonneberg in den vergangenen Jahren gesunken ist.

„Für mich waren viele interessante Details dabei, worüber sich die Senioren der Stadt sicher auch informieren wollen“, so Johanna Hammerschmidt.

Sprechstunde mit dem Seniorenbeirat erfolgt momentan nach telefonischer Voranmeldung unter der Nummer 03675/880-777.

Einen Vortrag zum Thema „Sicherheit in Sonneberg“ mit dem hiesigen Polizeichef René Schunk hatte der Seniorenbeirat für sein erstes offizielles Treffen nach längerer Corona-Pause organisiert. Fotos: C. Heinkel
Einen Vortrag zum Thema „Sicherheit in Sonneberg“ mit dem hiesigen Polizeichef René Schunk hatte der Seniorenbeirat für sein erstes offizielles Treffen nach längerer Corona-Pause organisiert. Fotos: C. Heinkel

Zurück