Exkursion zum außerschulischen MINT-Bildungsangebot

Neue Cuno dank Forschungsstandort?

Am 28.09.2022 unternahmen Kinder der 5. Klassenstufe der Staatlichen Regelschule „Cuno Hoffmeister“ eine Exkursion zum außerschulischen MINT-Bildungsangebot des Astronomiemuseums der Sternwarte Sonneberg.

Sie erhielten Einblick in die verschiedenen Themenbereiche des MINT-Partners Astronomiemuseum e. V. im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten MINT-Verbundprojektes „MINT-freundliches Sonneberg – MINT-SON“ (16MCJ1100A). Informationen zu den Themengebieten von ASTROMINT finden Sie unter https://www.astronomiemuseum.de/astromint.

Thomas Müller sprach von den herausragenden Leistungen von Cuno Hoffmeister und der Sternwarte als bedeutenden wissenschaftlichen Forschungsstandort und heutigen außerschulischen MINT-Lernort.

„Auch der kleine Cuno fing schon im gleichen Alter wie ihr an, sich für Astronomie zu interessieren.“

Zurück